Gesamtverband textil+mode mit neuem Präsidium

Logo Gesamtverband textil+mode

Recht & Wirtschaft

14. September 2017 - Ingeborg Neumann (Peppermint Holding) wurde in ihrem Amt als Präsidentin bestätigt. Wiedergewählt wurden auch Schatzmeister Dr. Christian Heinrich Sandler (Sandler) und Präsidialmitglied Martina Bandte (Karl Conzelmann), Präsidentin von Gesamtmasche.

Am 12.09.2017 fand in Berlin die Jahrestagung des Gesamtverbandes textil+mode statt. Anlässlich der Jahrestagung wurde das Präsidium des Gesamtverbandes neu gewählt. Als Präsidentin wurde Ingeborg Neumann in ihrem Amt bestätigt. Neue Vizepräsidenten sind der neue Vorsitzende des Arbeitgeberverbandes und Tarifverhandlungsführer, Markus Simon (VERSEIDAG-INDUTEX) sowie seine Stellvertreterin Irmgard Listl (EagleBurgmann).

Die weiteren Vizepräsidenten sowie die Mitglieder des Präsidiums, darunter Martina Bandte (Karl Conzelmann), Franz-Peter Falke (FALKE) und Thomas Lindner (Strumpfwerk Lindner) wurden im Amt bestätigt.

Neu in das Präsidium gewählt wurden Stefan Brandmann (Brax Leineweber), Michael Kamm (CBR Fashion Group) und Carl-August Seibel (Josef Seibel Schuhfabrik). Der Vorsitzende des Forschungskuratoriums, Franz-Jürgen Kümpers (SGL Kümpers) sowie Justus Lebek (Lebek International Fashion) werden in das Präsidium kooptiert.

Der bisherige Verhandlungsführer für die Tarifverhandlungen der Textil- und Modeindustrie, Wolfgang Brinkmann (bugatti), zieht sich nach gut 15 Jahren aus seinem Amt zurück. Auch Ralph Rieker (Ricosta) und Ulrich Schnier (Hermann Lange) traten nicht mehr zur Wiederwahl in das Präsidium an.

Gesamtmasche gratuliert allen Mitgliedern des Präsidiums des Gesamtverbandes textil+mode zu ihrer Wahl und dankt für das große ehrenamtliche Engagement.

www.textil-mode.de/verband/praesidium

zur Übersicht