Service

Ein Gewirk aus Leistungen

Neben der klassischen verbandlichen Aufgabe der Interessensvertretung berät Gesamtmasche die Mitgliedsunternehmen in wirtschaftlichen Bereichen. Regelmäßige News, interessante Veranstaltungen und kompetente Fachinformationen runden dieses umfassende Serviceangebot ab.

Außenwirtschaft

Gesamtmasche unterstützt seine Mitgliedsunternehmen mit einem breiten Serviceangebot zur Außenwirtschaft. Die Maschenindustrie als international aufgestellte, exportorientierte Branche hat einen hohen Bedarf an Informationen zum internationalen Geschäft. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die Ein- und Ausfuhr.

Wir analysieren für Sie die internationalen Handelsströme, erteilen branchenspezifische Auskünfte zu internationalen Märkten und Marktzugangsbedingungen und stehen Ihnen beim Thema Zoll und Zollverfahren zur Seite. Informationen gibt es außerdem zu handelspolitischen Schutzinstrumenten, zur Herkunftskennzeichnung und zum Themenkomplex "Fair Trade".

Service

Freihandelsabkommen, Zollpräferenzen und Warenursprung im Handel mit Wäsche und Miederwaren bilden einen besonderen Kompetenzschwerpunkt von Gesamtmasche.

Wirtschaftsrecht

Im Bereich des Wirtschaftsrechts beantwortet Gesamtmasche alle Fragen zur Textil- und Pflegekennzeichnung. Außerdem ist Gesamtmasche ein kompetenter Partner beim Thema Lieferbedingungen, d.h. wir geben Auskunft zu den Konditionen und Konventionen der Maschenindustrie.

Darüber hinaus beraten wir Sie gerne zum Marken- und Musterschutz und bei Schutzrechtsverletzungen.

Wirtschaftsrecht

Forschung, Technik und Umwelt

Wissenstransfer durch Einbindung in Forschungsnetzwerk

Logo Forschungs-Kuratorium

Der Technische Ausschuss von Gesamtmasche bringt Forschungsprojekte auf den Weg, so z.B. die Forschungsarbeit zur Passform von Miederwaren. Daneben ist Gesamtmasche eingebunden in das Forschungskuratorium Textil. Im Forschungskuratorium Textil sind Fach- und Landesverbände zur Förderung und Koordinierung von Gemeinschaftsforschungsprojekten zusammengeschlossen.

Logo DiTF

Damit die Unternehmen von Gesamtmasche immer eine Nasenspitze voraus sind, bietet der Verband seinen Mitgliedern die enge Zusammenarbeit mit den Textilforschungsinstituten in Deutschland an. Dies gilt besonders für die Zusammenarbeit mit den Deutschen Instituten für Textil- und Verfahrenstechnik (DITF) in Denkendorf. Sie hilft, den wertvollen Vorsprung gegenüber den Wettbewerbern auszubauen und zu sichern.

Prüfsiegel und Zertifikate

Logo Öko-Text

Die Zusammenarbeit mit der Förder­gemeinschaft für körperverträgliche Textilien und der Zertifizierungsstelle Öko-Tex stellen einen weiteren Schwerpunkt im Bereich Forschung, Technik und Umwelt dar.

Energie und Umwelt

Darüber hinaus beraten wir unsere Mitglieder in allen Fragen zur Energieeffizienz sowie zum Thema Reach, der europäischen Chemikalienverordnung.

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Medienkontakte und Fachmessen

Medienkontakte zur nationalen und internationalen Fachpresse sowie die Vertretung auf nationalen und internationalen Fachmessen ist eine Aufgabe, die von Gesamtmasche in dem Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit wahrgenommen wird.

Magazin "masche"

Das Magazin von Gesamtmasche

Mit diesem regelmäßig erscheinenden Magazin informiert Gesamtmasche seine Mitglieder und die Öffentlichkeit über die Themen in der Maschenindustrie. Wissenswertes und Hintergründiges wird hier in ansprechender Weise aufbereitet.

Das Datenportal

Logo Datenportal Das Datenportal ist ein Gemeinschafts­projekt von Gesamt­masche und Südwest­textil, in welchem sämtliche Zahlen der Branche in digitaler Form dargestellt werden. Die Mitglieder können das Portal zum Erstellen individueller Statistiken nutzen.

Datenportal

Einkaufsringe

Strom- und Gas-Einkaufsgemeinschaft

Wesentlich bessere Einkaufsbedingungen und maßgeschneiderte Liefer­verträge für Teilnehmer der Strom- und Gas-Einkaufs­gemeinschaft.

Die Liberalisierung des deutschen Strom- und Gasmarktes brachte nicht nur Vorteile mit sich: Zunehmend sehen sich heute die mittelständischen Textil- und Bekleidungs­betriebe dem Preisdiktat von wenigen, einflussreichen Energie­versorgungs­unternehmen ausgesetzt. Im Alleingang fällt es den Unternehmen immer schwerer, akzeptable Liefer­angebote auszuhandeln. Durch die Bündelung von Strom- und Gas­abnahme­mengen stärkt Gesamt­masche mit seiner Strom­einkaufs­gemeinschaft die Position der Mitglieder in den Verhandlungen mit den Stromanbietern.

Betreut werden die Strom- und Gas-Einkaufs­gemeinschaften von der Energie Consulting GmbH (ECG) in Kehl. Als Tochter­unternehmen der Badischen Stahlwerke GmbH verfügt das renommierte Beratungs­unternehmen über langjährige Erfahrungen im Energie­management. Die ECG bündelt die Nachfragemengen unserer Mitgliedsunternehmen, schreibt sie gemeinsam am Markt aus und prüft die von den Energie­versorgungs­unternehmen vorgelegten Angebote. Nach Abschluss der Preis­verhandlungen bekommt jeder Teilnehmer der Einkaufs­gemeinschaft einen maßgeschneiderten Liefervertrag zur Unterschrift vorgelegt.

Paketpool

Nach einer ersten Umfrage unter den Mitgliedern von Gesamtmasche über das Interesse an einem gemeinsamen Paketpool wurde deutlich, dass dies eine lohnende Serviceleistung für die Unternehmen sein könnte.

Auf Grundlage dieser Daten wurde dann mit den vier größten Paket­dienstleistern verhandelt. Abgeschlossen wurde ein Vertrag mit der GLS Germany, ein Tochterunternehmen der General Logistics Systems B.V., Amsterdam.

Durch die Bündelung des Paketvolumens konnte ein Preis für den innerdeutschen und europäischen Versand erzielt werden, der Mitglieds­unternehmen mit kleinen und mittleren Volumina deutliche Kostenvorteile bietet. Die Vereinbarung und Konditionen gelten zunächst für 24 Monate. Das Angebot und die Konditionen finden sich im Mitgliederbereich.