Kolumbien

Kolumbien - neuer Hoffnungsträger in Lateinamerika

27. Juni 2017 - Kolumbien hat sich in den vergangenen 20 Jahren zum Positiven gewandelt: Die Sicherheitslage hat sich verbessert, Rechtsstaat und Demokratie haben sich gefestigt, die Wirtschaft wächst. Doch welche Chancen bieten sich auf dem kolumbianischen Markt?

Der Friedensschluss zwischen Regierung und FARC-Rebellen im vergangenen Jahr wird das Land weiter stabilisieren und die wirtschaftliche Entwicklung begünstigen. Mit rund 49 Mio. Einwohnern stellt Kolumbien einen bedeutenden Absatzmarkt dar. Es wächst eine zunehmend kaufkräftige Mittelschicht heran. Auch die konjunkturelle Dynamik hält an und soll 2017 für ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 2,7 Prozent sorgen.

Doch welche Chancen bieten sich konkret für deutsche Unternehmen auf dem kolumbianischen Markt? Wie kann man den Markt bearbeiten und Produkte und Dienstleistungen erfolgreich vertreiben? Und welche rechtlichen Rahmenbedingungen und Hürden sind zu beachten? Antworten auf diese und viele weitere Fragen sowie eine Vielzahl an wichtigen Informationen und praktischen Tipps geben Ihnen ausgewiesene Experten im Seminar der IHK für die Pfalz mit Unterstützung des Lateinamerika Vereins:

Kolumbien – neuer Hoffnungsträger in Südamerika
Dienstag, 27. Juni 2017
14:00 – 17:00 Uhr
IHK Pfalz, Ludwigsplatz 2-4, Ludwigshafen

Teilnahmegebühr: EUR 95,-- p. P.

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen finden Sie im Anhang.

Bild: © Dieter Schütz / pixelio.de

zur Übersicht