Restposten und Überhänge sinnvoll verwerten: Projekt ‘Social Mango’

Restposten und Überhänge sinnvoll verwerten: Projekt ‘Social Mango’
Die Gesamtmasche-Mitgliedsfirma ethicted GmbH hat das Pilotprojet „Social Mango – der Marktplatz mit dem gewissen Plus“ zur Vermarktung von Restanten ins Leben gerufen. Interessierte Mitglieder können mitmachen!...

Die Eckpunkte des Projekts in Kürze:

→ Beim Projekt „Social Mango“ werden Sonderposten über einen neutralen Webshop verkauft.
→ Für jedes verkaufte Teil wird ein Gleichwertiges an Menschen in Not gespendet.
→ Die Spende finanziert sich aus der Verkäufermarge.

Nähere Informationen können Sie der Projektbeschreibung entnehmen.

Die Aktion soll bereits im November starten. Mitgliedsunternehmen, die sich für das Projekt interessieren, sollten sich daher möglichst noch im August mit Herrn Oliver M. Schmieder, Geschäftsführer von ethicted, in Verbindung setzen: socialmango@ethicted.de, Tel.: +49 30 5515 60 70.

Bild: © typographyimages – pixabay.com

X