Die ECHA startet Onlinedatenbank EUCLEF

Die ECHA startet Onlinedatenbank EUCLEF
Diese ermöglicht es Unternehmen die Recherche nach Stoffregulierungen in ca. 40 EU-Rechtsakten. Am 4. März 2020 führt die ECHA hierzu ein kostenloses Webinar durch....

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat angekündigt, ab März 2020 für Unternehmen ein Onlinetool, den sogenannten EU Chemicals Legislation Finder, kurz EUCLEF zur Verfügung zu stellen. Mit diesem kann man nach bestimmten Stoffen suchen und bekommt dann einen Gesamtüberblick über die Regulierung dieses Stoffes in der EU. 

EUCLEF soll Unternehmen, insbesondere KMUs, dabei unterstützen, herauszufinden, welche Regelungen für ihre Stoffe in der EU gelten und welche rechtlichen Verpflichtungen sie dadurch haben. Die legislativen Informationen sollen zunächst 40 Rechtsakte umfassen und laut ECHA in Zukunft weiter an Umfang gewinnen.

Zur Vorstellung der Datenbank und ihrer Funktionen wird die ECHA am 4. März 2020, von 10 – 12 Uhr, ein Webinar durchführen.

Sie können sich hier anmelden.

Bild: © PublicDomainPicture – pixabay
Google Maps

Durch das Laden der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google zu.
Mehr erfahren

Karte laden


X