Branche

Unsere Aufgaben

Der Gesamtverband der deutschen Maschenindustrie e.V. – Gesamtmasche – vertritt die Interessen der deutschen Hersteller von Maschenbekleidung, Dessous und Maschenstoffen auf nationaler und internationaler Ebene. Die Branche steht für einen Jahresumsatz von 4,5 Milliarden Euro. Ihr gehören 250 Unternehmen mit rund 20.500 Inlandsbeschäftigten an. Die jährliche Exportquote beträgt in Deutschland bei Maschen- und Miederwaren über 40 Prozent.

Internationale Märkte

Wirtschaftsrecht

Technik & Innovation

Nachhaltigkeit & Umwelt

Analyseservice

Gesamtmasche unterstützt Sie mit einem breiten Serviceangebot zur Außenwirtschaft. Die Maschenindustrie als international aufgestellte, exportorientierte Branche hat einen hohen Bedarf an Informationen zum internationalen Geschäft. Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um die Ein- und Ausfuhr.

Wir analysieren für Sie die internationalen Handelsströme, erteilen branchenspezifische Auskünfte zu internationalen Märkten und stehen Ihnen beim Thema Zoll zur Seite. Warenursprung und Präferenzen speziell in der Textil- und Bekleidungsindustrie gehören zu unseren Arbeitsschwerpunkten. Informationen gibt es außerdem zu handelspolitischen Schutzinstrumenten und zur Herkunftskennzeichnung.

Gesamtmasche ist Ihr kompetenter Partner beim Thema Lieferbedingungen. Wir geben Auskunft zu Konditionen und Konventionen der Maschenindustrie. Darüber hinaus beraten wir Sie zum Marken- und Musterschutz und bei Schutzrechtsverletzungen. Informieren Sie sich bei uns über nationale und internationale Anforderungen der Textil- und Pflegekennzeichnung.

Wissenstransfer durch Einbindung in das textile Forschungsnetzwerk: Gesamtmasche ist Mitglied des Forschungskuratoriums Textil und bringt Forschungsprojekte für die Maschen- und Miederindustrie auf den Weg. Im Forschungskuratorium Textil sind Fach- und Landesverbände zur Förderung und Koordinierung von Gemeinschaftsforschungsprojekten zusammengeschlossen.

Damit die Unternehmen von Gesamtmasche immer eine Nasenlänge voraus sind, bietet der Verband seinen Mitgliedern die enge Zusammenarbeit mit den Textilforschungsinstituten in Deutschland an. Das hilft, den wertvollen Vorsprung gegenüber den Wettbewerbern auszubauen und zu sichern.

Der Technische Ausschuss bietet Mitgliedfirmen eine Austauschplattform, Informations- und Inspirationsquelle zu aktuellen Innovationen und Zukunftsthemen. Mit Unterstützung von Instituten, Hochschulen, Textil- und Textilmaschinenbauunternehmen und Servicepartnern wird zweimal pro Jahr ein hochkarätiges Tagungsprogramm geboten.

Die Zusammenarbeit mit der Förder­gemeinschaft für körperverträgliche Textilien und der Zertifizierungsstelle Öko-Tex stellen einen weiteren Schwerpunkt im Bereich Technik und Innovation dar.

CSR stellt die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens dar. Gesamtmasche informiert Sie regelmäßig zu den nationalen und internationalen Entwicklungen zum Thema verantwortungsvolle Unternehmensführung. Im Fokus stehen das CSR-Management zu fairen Geschäftspraktiken, der Schutz von Klima und Umwelt, Engagement vor Ort, der sparsame Einsatz von natürlichen Ressourcen sowie die Verantwortung in der Lieferkette.

Gesamtmasche bietet exklusiv für Mitgliedsfirmen einen maßgeschneiderten Analyseservice an. Im Fokus steht dabei die Entwicklung des Einzelhandels in weltweiten Absatzmärkten und in speziellen Produktbereichen. Weitere Daten und Informationen fließen nach Absprache in die Analyse ein.

Eine Länderanalyse im Basispaket enthält folgende Merkmale:
– Entwicklung der Retail-Umsätze nach Produktbereich / Untergruppen / Damen/Herren
– Konsumausgaben
– Marktanteile
– Entwicklung der Vertriebskanäle
– Zusammenfassende Texte

Ergänzende Bausteine können sein:
– Außenhandelsentwicklung (produktspezifisch)
– Makroökonomische Daten
– Sozioökonomische Daten
– Produktionsentwicklung

Mitglieder

Mitglieder

Alles anzeigen

Keine Datensätze gefunden

Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

Google-Karte nicht geladen

Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.


X