Smart Design: TEXTILE WEEK in Hamburg

Smart Design: TEXTILE WEEK in Hamburg

01 Juli - 10 Juli 2022

Vom 1. bis 10. Juli 2022 präsentiert das Design Zentrum Hamburg unter dem Titel Zukunftsstoffe: Innovationen im Textildesign aktuelle Entwicklungen im Textildesign. In Ausstellung, Vorträgen und Workshops wird eine Vorschau auf das geboten, was unsere Gesellschaft und sämtliche Industriebranchen in den nächsten Dekaden impulsgebend beeinflussen wird. Anhand von Projekte aus den Niederlanden, Berlin und Hamburg zeigt das Design Zentrum Hamburg das breite Spektrum und die vielfältigen Potentiale des Textildesigns im Spannungsfeld zwischen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Produktion auf. Mit u. a.: Den niederländischen Studios RAW COLOR und Studio Tjeerd Veenhoven und dem Berliner Studio HILO.

Termin zum Kalender hinzufügen

Zukunftsstoffe: Innovationen im Textildesign

Neue Materialien, innovative Produktionsprozesse, smarte Technologien: Die aktuellen Entwicklungen im Textildesign bieten eine Vorschau auf das, was unsere Gesellschaft und sämtliche Industriebranchen in den nächsten Dekaden impulsgebend beeinflussen und prägen wird. Der besonderen Relevanz des Textildesigns widmet sich vom 1. bis 10. Juli 2022 die Textile Week Zukunftsstoffe – Innovationen im Textildesign. In einer Ausstellung, in Vorträgen und Workshops laden wir dazu ein, mit der Zukunft auf Tuchfühlung zu gehen.

Designerinnen und Designern aus den Niederlanden, Berlin und Hamburg zeigen mit ihren Projekten das breite Spektrum und die vielfältigen Potentiale des Textildesigns im Spannungsfeld zwischen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Produktion auf. Von der Faser zum Garn, von Garn zum Gewebe, vom Textil zum Code. Wir geben Einblicke in die Grundlagen des Textildesigns, die unterschiedlichsten Gewebearten und präsentieren neue Entwicklungen aus der Materialforschung. Ob Garne aus Plastiktüten, Leder aus Algen und Palmenblättern, neuartige Formbautechniken, eine digitale Open-Source-Spinnmaschine oder Smart-Textiles – in vielen innovativen Anwendungsbeispielen wird die Vorreiterrolle des Textildesigns demonstriert.

Vorträge und Workshops

Textilkreative geben exklusiven Einblick in ihre Arbeitsprozesse: Im Fokus stehen Best Practice Beispiele für neuartige Anwendungsmöglichkeiten von Textilien und Verarbeitungstechniken, die auch für andere Gestaltungsbereiche wie Architektur und Materialwissenschaften neue Perspektiven eröffnen können. Die Veranstaltungen richten sich an Designer und Professionals aus dem Bereich Materialforschung, Mode-, Textil- und Produktdesign. Für eine Teilnahme an Workshops oder Vorträgen ist eine Anmeldung erforderlich. 

Studierende erhalten mit dem Code student25 25 % Rabatt auf die Tickets.

Ausstellung, Vorträge, Workshops: Michelle Baggerman • Eindhoven, NL / Rebekka Jochen • Eindhoven, NL / Raw Color • Eindhoven, NL / Tjeerd Veenhoven • Groningen, NL / Studio HILO • Berlin / Bea Brücker • Hamburg / Sarah Bürger, Open Lab Circular Textiles • Hamburg / Christine Krüger • Hamburg / Anna Resei • Hamburg / Studio Schirm & Strauch • Hamburg / Stühmer-Scholz • Hamburg / Sabine Gärtner, Markus Oberthür, Carsten Westarp, Textil Labor HAW • Hamburg
Das Königreich der Niederlande fördert die Teilnahme von Michelle Baggerman, Eindhoven, Raw Color, Eindhoven und Studio Tjeerd Veenhoven, Groningen.

Zur Textile Week deutsch & englisch

Ticketing

Reposten:

Instagram

LinkedIn

Facebook

Google Maps

By loading the map, you agree to Google's privacy policy.
Learn more

Load map



Zur Übersicht >>

X