BTE-Kongress “Fashion-Emotion 4.0“

BTE-Kongress “Fashion-Emotion 4.0“

04 Juni 2019

Wie gelingt es stationären Modegeschäften, auch in Zukunft für Kunden attraktiv zu bleiben? Frühbucherrabatt und Sonderpreis für Gesamtmasche-Mitglieder sichern.

Termin zum Kalender hinzufügen

Der Modehandel ist hochgradig verunsichert. Erfolgsrezepte und Spielregeln von gestern funktionieren im Wettbewerb von heute nicht mehr. Die Vielfalt von Optionen, digital und analog, wächst. Die Komplexität der Aufgaben droht viele im Modehandel zu überfordern. Alle suchen daher aktuell Orientierung, den fachlichen Austausch und nach Erfolgsmustern.

Die zentrale Frage lautet: Wie gelingt es stationären Modegeschäften, auch in Zukunft für Kunden attraktiv zu bleiben?

Antworten gibt der fünfte BTE-Kongress „Fashion-Emotion 4.0: Profilierung des Modehandels – lokal und digital“ am 4. Juni in Köln. Erfolgreiche und innovative Modehäuser geben an diesem Tag inspirierende Einblicke in ihre Zukunfts-Strategien und berichten über ihre Erfahrungen mit neuen Konzepten.

Die Beispiele kommen u.a. von der Frey-Handelsgruppe (Cham), Henschel (Darmstadt), L&T (Osnabrück), Maas (Bassum), May (Waldshut-Tiengen), Pier 14 (Usedom) und dem Ristedt City Modehaus (Bremen). Hochkarätige Expertenreferate halten ferner Dr. Dominik Benner (Outfits24) und Markus Schwitzke (Schwitzke Graphics). Moderiert wird der BTE-Kongress, der von einer themenbezogenen Fachausstellung begleitet wird, von Michael Werner, Chefredakteur der TextilWirtschaft.

Die ersten vier Auflagen dieses BTE-Fashion-Emotion-Kongresses fanden beim Publikum, das fast zur Hälfte aus Teilnehmern aus dem Modehandel bestand, großen Anklang. Die drei Pausen im Rahmen einer begleitenden Fachausstellung bieten wieder reichlich Gelegenheit zum persönlichen Austausch.

Programm-Flyer

Frühbucher- und Sonderpreis: Gesamtmasche-Mitglieder, die sich bei der Anmeldung als solche zu erkennen geben, zahlen einen Sonderpreis: 10 % Nachlass auf den Preis für Teilnehmer aus der Bekleidungsindustrie von 398 EUR.
Bis 15. April kommt noch der Frühbucherrabatt von 50 EUR pro Person dazu.
Weitere Informationen und Anmeldung beim BTE, Alexandra Müller, Tel. 0221/921509-41, Fax -10, E-Mail mueller@bte.de und im Internet unter www.bte.de (Rubrik: Veranstaltungen).
Bild: © stevepb / pixabay.com


Zur Übersicht >>

X