Neuigkeiten

MESSEN, MODE & TRENDS
 
 
Made in Germany: Beliebtestes Ursprungslabel weltweit
28.03.2017
Die Ursprungskennzeichnung mit "Made in Germany" belegt den Spitzenplatz in einem weltweiten Ranking.

Das Statistikportal Statista hat in Zusammenarbeitmit dem Marktforschungsunternehmen Dalia Research ca. 43.000 Verbraucher in 52 Ländern befragt. Auf Basis der Umfrage wurde der „Made in“-Länderindex erstellt.

Auf Platz 1 des Rankings liegt Deutschland, gefolgt von der Schweiz. Platz 3 belegen immerhin Waren „Made in EU“. Die USA liegen lediglich auf Platz 8 und somit hinter Großbritannien und Kanada.

Waren „Made in Germany“ bieten aus Verbrauchersicht insbesondere Qualität und Sicherheit. Den ersten Platz belegte Deutschland in 13 der 52 Umfrage-Länder. Besonders bei Verbrauchern in Frankreich, Kanada, Großbritannien und den USA stehen deutsche Waren hoch im Kurs.

Bei Waren aus der Schweiz sind Attribute wie „Statussymbol“ und Authentizität wichtig. Italien punktet mit Design, Japan mit Spitzentechnologie.

Das Image von US-Waren hat sich in den letzten Monaten negativ entwickelt. Rückschlüsse auf die gegenwärtige Handelspolitik sind erlaubt. Qualität und Beliebtheit amerikanischer Waren sind weltweit offenbar doch nicht so groß, wie Präsident Trump glaubt.

Bild: © Tim Reckmann / PIXELIO.DE

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

digg-share facebook-share google-share linked-share my-space-share pinterest-share reddit-share stumble-upon-share

X