DITF forscht an KMU-tauglichen KI-Methoden

DITF forscht an KMU-tauglichen KI-Methoden
Das DITF plant ein AIF-Forschungsprojekt zum Thema KI-Methoden speziell für KMU......

Im Zuge ihrer digitalen Transformation sind für KMU der Textilindustrie mehr und mehr Daten aus der Produktion und der Produktentwicklung verfügbar. Die Herausforderung für die Unternehmen ist, diese Daten gewinnbringend einzusetzen. Klassische KI-Ansätze, wie sie in großen Unternehmen zum Einsatz kommen, sind dabei meist nicht möglich, da dafür die Anzahl und die Qualität der verfügbaren Daten nicht ausreicht. Die Kombination aus Maschinellem Lernen (ML) mit dem in den Unternehmen vorhandenen Fachwissen könnte einen deutlichen Mehrwert für die Produktion bieten.

Das AIF-Forschungsvorhaben richtet sich an produzierende Unternehmen, vornehmlich aus der Flächenherstellung – Schwerpunkt Masche. Die Unternehmer im wissenschaftlichen Beirat profitieren von den Ergebnissen und können sich danach sicherer durch den KI-Dschungel bewegen. Die Teilnahme ist für Interessierte Unternehmen kostenfrei.

 

Mehr Informationen finden Sie hier als Download

oder direkt beim Ansprechparter des DITFs, Heiko Matheis, Email: heiko.matheis@ditf.de, Tel: 0711 9340-429

 

Google Maps

Durch das Laden der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google zu.
Mehr erfahren

Karte laden


X