Neuer Forschungsradar wurde veröffentlicht

Neuer Forschungsradar wurde veröffentlicht
Die 2. Ausgabe des Forschungsradars vom Forschungskuratorium Textil (FKT) wurde veröffentlicht. Der Forschungsradar soll künftig zweimal jährlich erscheinen und informiert über geplante oder bereits laufende textile IGF-Forschungsprojekt in Deutschland. ...

Die 2. Ausgabe des Forschungsradars vom Forschungskuratorium Textil (FKT) wurde veröffentlicht. Der Forschungsradar soll künftig zweimal jährlich erscheinen und informiert über geplante oder bereits laufende textile IGF-Forschungsprojekt in Deutschland und darüber, wie die Forschungserfolge in Unternehmen entsprechend genutzt werden können. Darüber hinaus haben interessierte Unternehmen die Möglichkeit, sich zu eigenen Ideen inspirieren zu lassen oder Kontakt mit den Forschungsstellen zu einem speziellen Thema aufzunehmen. Das FKT hofft dabei auf reges Interesse seitens der Unternehmen an der Beteiligung in projektbegleitenden Ausschüssen.

Hier steht Ihnen der aktuelle Forschungsradar zum Download zur Verfügung.

Ab Seite 42 der Ausgabe 1/2019 des Forschungsradars findet man Informationen zu den derzeit laufenden Zukunftsstudien und die dazugehörigen Workshops. Drei dieser Workshops stehen noch aus. Der abschließende Workshop findet am 26. September 2019 in Stuttgart statt. Dabei sollen “Cross-Sektor-Effekte” unter die Lupe genommen werden und branchenübergreifend mögliche Zukunftspfade, kritische Einflussfaktoren und potentiellen Schlüsseltechnologien identifiziert werden, um neue Forschungsfelder und Potentiale zu ermitteln. Unterschiedliche Akteure – nicht nur aus der Textilindustrie –  sind eingeladen beim zukunftsweisenden Prozess des Workshops mitzuwirken.


X