Geschäftsmöglichkeiten in Äthiopien – Textil und Leder

Geschäftsmöglichkeiten in Äthiopien – Textil und Leder

24 Januar 2020

Die Äthiopien-Veranstaltung am 24. Januar 2020 in der IHK Frankfurt am Main bietet Fach- und Marktinformationen aus erster Hand.

Termin zum Kalender hinzufügen

Äthiopien will sich als neues Zentrum der Textil- und Bekleidungsindustrie in Afrika etablieren. Dafür hat sich das Land sehr ehrgeizige Ziele gesetzt. Bislang sind es vor allem asiatische Firmen, die am Standort Äthiopien investieren. Inzwischen ziehen die ersten Europäer nach.

Die vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Informationsveranstaltung bietet Äthiopien-Interessierten Firmen aus dem Bereich Textil/Bekleidung/Leder neben Fachinformationen die Möglichkeit zum Netzwerken und zum Austausch mit Experten aus vor Ort tätigen Organisationen und Kammern. Zum Programm gehören außerdem Vorträge zum Thema Recht und Steuern, zu den politischen und finanziellen Rahmenbedingungen sowie zu Vertriebsstrukturen und Logistik. 

Termin: 24. Januar 2020, 09:00 bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt

Die Informationsveranstaltung ist kostenlos. Anmeldung: bis zum 31. Dezember 2019 beim Durchführer SBS systems for business solutions. Gesamtmasche unterstützt die Veranstaltung als Partner.

Projekt-Infoblatt und Programm

Anmeldeformular

Der Info-Tag ist Teil einer Initiative zu Geschäftsmöglichkeiten in Äthiopien im Textil- und Bekleidungssektor, die auch ein gefördertes individuelles Beratungsangebot umfasst: Interessierte Firmen erhalten bis zu 40 Stunden kostenlose Beratung (bis September 2020), durchgeführt von Marktexperten der AHK, Agathon International sowie dem Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft. 

Google Maps

Durch das Laden der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google zu.
Mehr erfahren

Karte laden



Zur Übersicht >>

X