German Pavilions in Moskau: Absage Heimtextil Russia, Order-Treffpunkt s’elections statt CPM

German Pavilions in Moskau: Absage Heimtextil Russia, Order-Treffpunkt s’elections statt CPM
10.06.2020
Die deutschen Gemeinschaftsstände auf der Heimtextil Russia und der CPM im September wurden abgesagt. Statt der CPM wurde als kurzfristige Alternative in Moskau die Ordermesse s'election Mitte September ins Leben gerufen. ...

Der deutsche Firmengemeinschaftsstand für die Heimtextil Russia 2020, die vom 15. bis 17. September 2020 in Moskau stattfinden sollte, wurde aufgrund mangelnder Anmeldungen offiziell vom BMWi abgesagt. Maßgeblicher Hintergrund ist die Covid-19-Pandemie und speziell die Lage in Russland.

Auch für die Moskauer Modemesse CPM Collection Première Moscow, die vom 1.bis 4. September stattfinden sollte, gibt es Änderungen. Da das Messegelände Expocentre durch die aktuelle Funktion als Reservekrankenhaus nicht sicher zur Verfügung steht, wurde die CPM vom Veranstalter abgesagt. Für Unternehmen, die ihre Kollektionen dennoch in Russland zeigen wollen, wird vom 16. bis 20. September 2020 der Order-Treffpunkt s’elections moscow 2020 im B2B-Format angeboten. Auf insgesamt 7 000 qm Hallenflächen werden ca. 300 Brands gezeigt werden können. Insbesondere erwartet werden russische Brands und eine Auswahl aus internationalen Brands, die mit ihren lokalen und internationalen Teams auftreten können. Einen speziellen German Pavilion wird es für diese Veranstaltung nicht geben. Die bisher angemeldeten Unternehmen wurden von der durchführenden Messegesellschaft Messe Düsseldorf GmbH informiert. Nähere Details entnehmen Sie bitte der Anlage 2020-06-10_s’election Ordermesse. Für Rückfragen steht Ihnen Marie-Luise Schläfke von der Messe Düsseldorf (Tel. 0211 4560-7741, E-Mail schlaefkeM@messe-duesseldorf.de) zur Verfügung.

Google Maps

Durch das Laden der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google zu.
Mehr erfahren

Karte laden


X