Ampel-Parteien in der Pflicht

RECHT & WIRTSCHAFT
 
Bild oben: © WikimediaImpages - pixabay.com
 
Ampel-Parteien in der Pflicht
Die Klimaziele der Koalition sind mehr als ehrgeizig. Dr. Uwe Mazura, Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes textil+mode, sieht die Ampel-Parteien in der Pflicht, geeignete Grundvoraussetzungen zu schaffen.

„Der Koalitionsvertrag zeigt, wie groß die Dimension ist, Deutschland zu einem klimaneutralen Industrieland umzubauen”, sagt Dr. Uwe Mazura, Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie.

Dr. Uwe Mazura, Hauptgeschäftsführer Gesamtverband textil+mode. Bild: © textil+mode

Wir als deutsche Textil- und Modeindustrie können Wandel und wollen die Umsetzung aktiv mitgestalten. Dazu brauchen unsere mittelständischen Unternehmen aber auch die Voraussetzungen, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. Dazu gehört vor allem ausreichend grüne Energie zu international wettbewerbsfähigen Preisen.

Hier seien die Ampel-Parteien in der Pflicht, die Grundvoraussetzungen zu schaffen, damit der Umbau zu einem klimaneutralen Industrieland auch gelingt.

Bild oben: © WikimediaImpages – pixabay.com

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

digg-share facebook-share google-share linked-share my-space-share pinterest-share reddit-share stumble-upon-share

X