Digitale Denkfabrik

FORSCHUNG, TECHNIK & UMWELT
 
 
 
Digitale Denkfabrik
Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Wohin geht die Reise? Eric Jürgens, Vorsitzender des Technischen Ausschusses von Gesamtmasche, sprach mit Mark Zimmermann, Geschäftsführer von INFOMOTION.

Wohin entwickelt sich künstliche Intelligenz und wie profitiert die Textilbranche davon? Welche Reise unternehmen Big Data, Mobilität und Industrie 4.0? Welche digitalen Lösungen werden Unternehmen künftig reformieren? Eric Jürgens, Leiter des Technologie- und Entwicklungszentrums bei Groz-Beckert und Vorsitzender des Technischen Ausschusses von Gesamtmasche, sprach mit Mark Zimmermann, Geschäftsführer bei INFOMOTION.

 

Herr Zimmermann, was tut INFOMOTION?

Themen wie Big Data oder Predictive Analytics faszinieren. Doch sie stellen Unternehmen auch vor große Herausforderungen. INFOMOTION zeigt auf, welche Technologien aus den Bereichen Business Intelligence, Informatik, Media und Cyberculture unser Leben bald durchdringen werden. Das ist auch für Produkte und Prozesse der Textilbranche brisant – z. B. überall dort, wo Auswertungslogik eine Rolle spielt, wie etwa in der Orderplanung, oder auch bei Textilien mit Kontrollfunktion.

„Das Digital Innovation Lab ist die Adresse für alle,

die die technisch-digitale Zukunft erleben möchten

und praxisnahe digitale Use Cases suchen.“


Eric Jürgens, Groz-Beckert, Mark Zimmermann, INFOMOTION

Was geschieht im Digital Innovation Lab?

Das Digital Innovation Lab sammelt umfassendes Wissen zu den bestimmenden Trends unserer Zeit – Virtual Reality, Internet of Things, Cloud Computing. Das Lab vermittelt Wissen in einem hochmodernen Arbeitsumfeld und inspiriert unsere Besucher, die Wege des digitalen Wandels für ihr Unternehmen zu erkunden. Dabei setzen wir auf einprägsame Erlebnisse, z. B. durch Virtual Reality. Das Lab ist ideal für Textilunternehmer, die herausfinden wollen, an welcher Stelle sie bei ihrer Digitalisierungsstrategie am besten ansetzen sollten.

 

Wie haben Sie das Lab ausgerüstet?

Eine einzigartige technische Ausstattung mit Data Science Workstations mit und einem mächtigen Big Data Cluster bieten die Möglichkeit konzentrierten Arbeitens direkt vor Ort. Ein VR-Raum sowie ein IoT-Raum ermöglichen ein Virtual-Reality-Erlebnis mit viel Bewegungsfreiheit und den Blick auf eine ganze Produktionsstraße. Location Tracking, Smart Mirror, 3D-Druck zum Anfassen und eine Gadget Wall mit den innovativsten digitalen Tools machen das Zukunftserlebnis rund.

 

Letzten November durfte Gesamtmasche die 130 qm Workshop-Fläche im Lab für den Technischen Ausschuss nutzen. Was hat INFOMOTION von solchen Events?

Als Denkfabrik begleiten wir den Kunden, seine Use Cases im Zeitalter der digitalen Transformation umzusetzen. Dafür stehen wir mit unserer fachlichen Expertise zur Verfügung und sehen das Lab als idealen Raum für Kreativität und Innovation. Es soll für Unternehmen aller Art, Kreative, Forschung und Wissenschaft aus ganz Deutschland zum neuen Thinktank – und eben auch ein Platz für Firmenevents – werden.

 

Die 2004 gegründete INFOMOTION GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist führendes Beratungsunternehmen in den 
Bereichen Business Intelligence, Big Data undDigital Solutions im deutschsprachigen Raum. 
Mit über 370 Mitarbeitern an neun Standorten betreut INFOMOTION mehr als 350 Kunden zahlreicher Branchen. 
Mit dem neuen Digital Innovation Lab in Stuttgart schärft die Firma ihr Profil als Digitalisierungsexperte. 
↘ www.infomotion.de
 
Bild: © geralt / pixabay.com
digg-share facebook-share google-share linked-share my-space-share pinterest-share reddit-share stumble-upon-share

X