Neuigkeiten

MESSEN, MODE & TRENDS
 
 
Mode City 2016
27.07.2016
Vom 9. bis 11. Juli fand die internationale Leitmesse für Lingerie und Bademode in Lyon statt. „Sportivity“ stand als Trendthema im Mittelpunkt.

370 Aussteller aus allen Teilen der Welt präsentierten ihre Neuigkeiten am Messeplatz Lyon, auf den die sonst in Paris angesiedelte Mode City aufgrund der Fußball-EM ausgewichen war. Besonders die neuen Kreationen im Bereich Activewear zogen viele Besucher an. Der Einfluss des Sportbereichs auf die gezeigten Kollektionen, zusätzlich motiviert durch die großen Sportereignisse Fußball-EM und Olympiade in Rio, war kaum zu übersehen: Eine steigende Anzahl von Activewear-Linien und Sporttrends fand sich in vielen Wäsche- und Bademodekollektionen wieder. Ein „Sportiv concept store“ gab tieferen Einblick in das Phänomen Sport, das ein handfester Lifestyle-Trend geworden ist.

Mit 11.000 Besuchern zog die Sommerausgabe der Bodywear-Plattform weniger Besucher an als im letzten Jahr. Allerdings lobten die Aussteller einhellig die Qualität der Kontakte. Die Besucherzahlen aus Südeuropa zeigten sich stabil, aus Italien, Spanien und der Schweiz kamen sogar mehr Fachbesucher als bei der letzten Ausgabe. Dagegen wirkte sich der Ortswechel negativ auf die Besucherzahlen aus Deutschland und Skandinavien aus, für die ein eintägiger Messebesuch aufgrund der Flugverbindungen kaum möglich war.

Der 70. Geburtstag des Bikini war das gelungene Medien-Highlight der Messe. Mit einer Reihe von Events in Zusammenarbeit mit der Stadt Lyon legte Eurovet ein spezielles Programm für Aussteller, Besucher und die Öffentlichkeit auf. Eine Ausstellung mit freiem Eintritt läuft noch im Ausstellungszentrum „La Sucrière“ im Herzen Lyons am Saône-Ufer.

Bild: © MODE CITY / LINGERIE-SWIMWEAR-PARIS.COM

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

digg-share facebook-share google-share linked-share my-space-share pinterest-share reddit-share stumble-upon-share

X