Deutsche Textil- und Modeindustrie steht für Qualität und Werthaltigkeit

RECHT & WIRTSCHAFT
 
 
 
Deutsche Textil- und Modeindustrie steht für Qualität und Werthaltigkeit
27.11.2019
Eine neue Studie von Brunswick stellt fest: Die deutsche Textil- und Modeindustrie steht für Qualität, Haltbarkeit, Langlebigkeit, gute Passform und gutes Design.

Die deutsche Textil- und Modeindustrie steht für Qualität, Haltbarkeit, Langlebigkeit, gute Passform und gutes Design. Das geht aus einer im Oktober erstellten repräsentativen Studie des Beratungshauses Brunswick hervor, die der Gesamtverband textil+mode anlässlich seiner Jahrestagung veröffentlicht hat. Ingeborg Neumann, Präsidentin textil+mode: „Jetzt zahlt sich aus, dass wir viel in Forschung und Innovationen investiert haben.“

Für die Studie hat Brunswick Insight 1.000 Interviews geführt. Über 93 Prozent der Befragten verbinden mit der deutschen Textil- und Bekleidungsindustrie Qualität, 85 Prozent Haltbarkeit, 83 Prozent Langlebigkeit, 83 Prozent gute Passform und 81 Prozent gutes Design.

t+m-Reputationsstudie_2019

Ingeborg Neumann, Präsidentin des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie: „Es gibt für uns keinen Anlass, uns auf diesen guten Werten auszuruhen. Unsere mittelständischen Hersteller stehen massiv unter Druck und müssen auf dem globalen Markt bestehen. Umso erfreulicher ist es, dass für etwas mehr als die Hälfte der Befragten Qualität vor Preis geht.“ Insgesamt ist die deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie für einen Großteil der Befragten ausgesprochen werthaltig. Auch bei der Nachhaltigkeit hat die deutsche Textil- und Bekleidungsindustrie eine hohe Glaubwürdigkeit.

Ingeborg Neumann: „Jetzt zahlt sich aus, dass wir in den vergangenen Jahrzehnten in Deutschland viel geforscht und viel in innovative Textilien und Verfahren investiert haben. Wir können uns zurecht als hochinnovative Branche mit nachhaltigen Zukunftslösungen bezeichnen, auch was neue Wege einer klugen Kreislaufwirtschaft angeht. Die von uns in Auftrag gegebene Studie zeigt aber auch, dass die Nachhaltigkeitsdiskussion erst am Anfang steht.“ Laut Studie hat sich nur jeder Vierte in der letzten Zeit aktiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt.

Bild: © Gerd Altmann / pixelio.de

Google Maps

Durch das Laden der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google zu.
Mehr erfahren

Karte laden

digg-share facebook-share google-share linked-share my-space-share pinterest-share reddit-share stumble-upon-share

X