Messe Frankfurt mit Rekord-Umsatz

MESSEN, MODE & TRENDS
 
 
 
Messe Frankfurt mit Rekord-Umsatz
03.12.2019
„Erfolg durch Megathemen Nachhaltigkeit, Mobilität und Energieeffizienz“

Die Messe Frankfurt erwartet für 2019 einen Umsatz von rund 733 Millionen Euro. Zu den mehr als 420 Veranstaltungen weltweit kamen rund 99.000 Aussteller und annähernd fünf Millionen Besucher. Der Neubau der Halle 5, die Entwicklung eines Hotel- und Büro-Hochhauses tragen zur weiteren Stärkung des Messeplatzes Frankfurt bei. Weltweit setzt die Messe Frankfurt auf das Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten.

Bei einem Umsatzplus von 2 Prozent wächst der Jahresüberschuss der Messe Frankfurt auf 54 Millionen Euro. „Unser Erfolg und die Zuwächse haben auch sehr viel damit zu tun, dass wir Megathemen wie Nachhaltigkeit in vielfältiger Hinsicht, Energieeffizienz und Mobilität im Portfolio haben“, so Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt. Verstärkt engagiert sich das Unternehmen auch auf dem afrikanischen Kontinent. „Eine hohe Internationalität und die hervorragende Qualität der Besucher sind zwei Kenngrößen für die Klasse unserer Marken“, betonte Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. Im Rahmen ihres Texpertise Network wird die Messe Frankfurt ab 2020 mit dem United Nations Office for Partnerships zusammenarbeiten. „Wir unterstützen mit der Conscious Fashion Campaign und dem United Nations Office for Partnerships die Sustainable Development Goals der UN. Diese Ziele werden sukzessive auf unseren 58 Textilveranstaltungen mit mehr als 22.000 Unternehmen weltweit vorgestellt“, so Braun.

Bild: Tendence Style Award | © Messe Frankfurt / Luc Valentin
Google Maps

Durch das Laden der Karte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Google zu.
Mehr erfahren

Karte laden

digg-share facebook-share google-share linked-share my-space-share pinterest-share reddit-share stumble-upon-share

X