Neuigkeiten

MESSEN, MODE & TRENDS
 
 
SIUF 2018: German Pavilion
19.12.2017
Auf Initiative von Gesamtmasche fördert der Bund einen Gemeinschaftsstand auf der Bodywear-, Stoff- und Zutatenmesse SIUF, die vom 19.-21. April 2018 in Shenzhen stattfindet.

Bei der Leitmesse Shenzhen International Brand Underwear Fair (SIUF) in Shenzhen, China präsentieren mehr als 800 Aussteller ihr vielfältiges Wäsche- und Dessousangebot sowie Maschenstoffe. Über 100.000 Besucher aus knapp 30 Ländern werden erwartet. Die SIUF ist die größte Plattform Chinas für den Bereich Bodywear. Besucher kommen insbesondere aus China sowie aus den umliegenden asiatischen Ländern.

Erstmalig wird es auf der SIUF einen German Pavilion geben. Neben einer ansprechenden Architektur bietet der geförderte Pavilion u. a. eine großzügige Gemeinschaftsfläche, Basis-Catering, W-LAN sowied Betreuung durch das Verband- und Durchführerteam während der gesamten Messedauer.

Anmeldeschluss ist der 29. Januar 2018.

Kontakt für Fragen zur SIUF-Messebeteiligung und zum deutschen Gemeinschaftsstand:
Silvia Jungbauer, JUNGBAUER@gesamtmasche.de/
Nicole Glogner, atelier scherer fair consulting (asfc), Tel.: 0911 970058-32, Fax: 0911 970058-33, NG@ASFC.DE.

Wachstumsmarkt China
Der chinesische Markt für Wäsche wächst weiterhin auf beachtlichem Niveau. Nach Prognosen von Euromonitor soll der Einzelhandelsumsatz mit Wäsche in den kommenden Jahren um durchschnittlich 3,7 Prozent zulegen. Auch wenn das jährliche Wachstum allmählich abnimmt, entwickelt sich der chinesische Markt deutlich dynamischer als der Weltmarkt und auch besser als die Märkte in der Asien-Pazifik-Region insgesamt. Zunehmender Protektionismus behindert den Markteintritt ausländischer Newcomer jedoch immer mehr.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

digg-share facebook-share google-share linked-share my-space-share pinterest-share reddit-share stumble-upon-share

X