BMZ veröffentlicht “Leitfaden für eine nachhaltige Textilbeschaffung der Bundesverwaltung”

RECHT & WIRTSCHAFT
 
 
BMZ veröffentlicht “Leitfaden für eine nachhaltige Textilbeschaffung der Bundesverwaltung”
Bis 2030 sollen die Beschaffungsstellen der öffentlichen Hand eine 100 Prozent nachhaltige und sozialverantwortliche Beschaffungsquote erfüllen.

Die Bundesregierung hat den “Leitfaden für eine nachhaltige Textilbeschaffung der Bundesverwaltung” veröffentlicht. Der Leitfaden definiert erstmals klare soziale und ökologische Nachhaltigkeitskriterien entlang der gesamten Textil-Lieferkette. Damit erleichtert er Beschaffungsstellen des Bundes eine verantwortungsvolle Beschaffung.

Der Leitfaden für eine nachhaltige öffentliche Textilbeschaffung der Bundesverwaltung wird den Beschaffungsstellen des Bundes bereits Anfang 2021 im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung vorgestellt.

Dazu äußerte sich Entwicklungsminister Gerd Müller wie folgt:

“Mit dem Leitfaden für eine nachhaltige Textilbeschaffung sendet die Bundesregierung ein klares Signal: Bei der öffentlichen Textilbeschaffung gelten ab jetzt klare Nachhaltigkeitskriterien – ob es um Polizeiuniformen oder Arztkittel geht. Der neue Leitfaden ist auch ein Signal an Unternehmen: Nachhaltigkeit ist ein Wettbewerbsvorteil!  Das Beschaffungsvolumen von Bund, Ländern und Kommunen in Deutschland beträgt 500 Milliarden Euro pro Jahr. Das ist ein gewaltiger Hebel, den wir nutzen müssen, um Lieferketten nachhaltig zu gestalten. Deswegen müssen Bund, Länder und Kommunen jetzt Ernst machen und bis 2030 eine 100 Prozent nachhaltige Beschaffungsquote erreichen. Es darf nicht nur bei Bekundungen bleiben. Ein jährlicher Fortschrittbericht und ein Nachhaltigkeitsbeauftragter bei Bund, Länder und Kommunen sollte die Umsetzung begleiten. Jede Beschaffungsstelle kann jetzt aber bereits im Textilbereich anfangen und die neuen Regeln zur Grundlage der Beschaffung machen.”

Der Leitfadens soll für drei Produktkategorien gelten: Für Bekleidungstextilien und Wäsche, Bettwaren und Bettwäsche sowie Matratzen. In der Kategorie Bekleidung, die mit einem durchschnittlichen jährlichen Beschaffungsvolumen von 95.676.000 Euro zum größten Bereich gehört, wurden Umweltzeichen wie Blauer Engel, Global Organic Textile Standard (GOTS) und Made in Green by Oeko-Tex berücksichtigt.

Ein Überblick zu den wichtigsten Inhalten des Leitfadens kann im Mitgliederbereich abgerufen werden.

Der Leitfaden steht hier zum Download zur Verfügung.

 

Foto: © BMZ

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

digg-share facebook-share google-share linked-share my-space-share pinterest-share reddit-share stumble-upon-share

X